Skåbu Fjellhotell

Lykkja Bergbauernhof

Lykkja Bergbauernhof

Geschichte

Der Hof Lykkja befindet sich in Skåbu in der Gemeinde Nord-Fron in Gudbrandsdalen. Es liegt offen und frei am Berghang, südwestlich der Kirche und des Zentrums von Skåbu, 815-820 m ü. M. mit herrlichem Blick nach Süden und Westen in Richtung Ruten und Jotunheimen. Der Hof wurde 1830 geräumt, 1905 von Nørdre Slåa getrennt, von Østen Slåen (Løkken) gekauft und war bis 1992 in seiner Familie.

Mit neuen Besitzern wurde die Immobilie schrittweise ausgebaut. Bestehende Häuser wurden errichtet und "neue" von anderen Orten verlegt und um den Hof herum aufgestellt.

Im Jahr 2008 kaufte Sigurd Haug den Hof und hat ältere Gebäude umgebaut und erweitert. Der Innenhof von Lykkja ist heute von 20 Häusern umgeben. Jeder hat unterschiedliche Funktionen. Das älteste Haus stammt aus dem späten 16. Jahrhundert - einige aus dem 18. Jahrhundert und wieder einige "neuere".

 

Über die Lykkja Bergbauernhof

Lykkja Farm ist die Heimat von Sigurd und Kirsti Haug, der englischen Setter Diva, 50-60 Schafen und dem Hengst Haugajo. Die Jahre waren aufregend. Eine Reise mit Bauernleben, Tierpflege und Bauarbeiten in einer wunderschönen Umgebung.

 

Entfernungen zu ...

Oslo -> Skåbu; 3,5 – 4 stunden
Skåbu -> Gjendesheim; 1,5 stunden
Skåbu -> Vinstra; 30 minuten
Skåbu -> Otta; 50 minuten

Lesen Sie mehr von der Bergbauernhof Lykkja hier: http://www.lykkjafjellgard.no

 

de_DEDeutsch
nb_NONorsk bokmål en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch