Skåbu Fjellhotell

Geschichte

Geschichte

Standort
”Skåbu ist die höchste Siedlung Nordeuropas (870 m ü. M.) und eines der schönsten Dörfer Norwegens. Das Dorf ist Teil des Gudbrandsdalen-Tals und liegt zentral an der Treppe zum Nationalpark Jotunheimen, umgeben von gastfreundlichen Bergen, schöner Landschaft und alten malerischen Bauernhöfen.

Geschichte
In Skåbu jagen die Menschen der Steinzeit seit über 10.000 Jahren. 2014 fanden Archäologen Reste verbrannter Elchknochen. Dies ist die älteste Entdeckung nach der Elchjagd in Norwegen und eine der ältesten Entdeckungen der Menschen in Norwegen.
Skåbu liegt im Elchland und hier befindet sich der größte Elchweg Europas. Hunderte von Elchen reisen aus den verschneiten Gegenden weg, um im Winter Nahrung zu erhalten und im Frühling wieder zurück zu reisen.

Jagd, Fischerei und Esskultur
Jagen und Fischen haben in Skåbu eine lange und stolze Tradition und sind im Herbst eine natürliche Aktivität im Dorf. Hand in Hand mit unseren ererbten Jagdtraditionen finden wir alte Bewahrungsmethoden und eine aufregende und reiche Esskultur. Wir haben im gesamten Gudbrandsdalen einen einzigartigen Zugang zu schmackhaften Zutaten, die unseren Lebensmitteln hohe Qualität und Nährwert verleihen.

Skåbu Berghotel
Im Skåbu Berghotel bleiben Sie landschaftlich und gemütlich. In unserem Restaurant können Sie gute regionale Küche mit saisonalen Zutaten und alten Traditionen genießen. Im Kaminzimmer werden soziale Gemütlichkeit und Entspannung geboten.

Touren
Es gibt eine große Auswahl an Wandermöglichkeiten, von einfachen Bergwanderungen bis zu spektakulären Gipfeln. Vom Skardfjellet in Skåbu aus können Sie vier Nationalparks sehen: Jotunheimen, Reinheim, Langsua und Rondane. In den Sommermonaten gibt es mehrere offene Bergstraßen, über die Sie schnell nach Besseggen oder Glittertind gelangen.

Andere Aktivitäten
Die Nähe zu Tieren und Natur ist wahrscheinlich das, was Skåbu in erster Linie zu einem besonders attraktiven Reiseziel macht. In Skåbu gibt es jedoch viele verschiedene Aktivitäten. Reiten in den Bergen, Hofbesuche, Radtouren, Hundeschlittenfahrten, Pferdewagen (oder Schlittenfahrten im Winter). Wir haben eine alte schöne Kirche, ein kleines Jagdmuseum, einen eigenen kleinen Pool, einen Hinterhof und handwerkliche Traditionen.
Eine kurze Autofahrt entfernt können Sie Sikkilsdalen und Sjoa Rafting besuchen

Skåbu arrangiert unter anderem;

* Liv Lågå vom 13. bis 15. Juli, wo Skåbu zu einem großen Marktplatz mit Ständen, Essensservice und Freiluftkonzert mit der Musikgruppe "Ni Liv" wird
* Norwegens schönster Marathon und Halbmarathon am 29. September jedes jähr.
* Norwegens spektakulärster Hunderennen (2. Wochenende im Januar) mit dem längsten und anspruchsvollsten Einzelbein der Welt. Im Laufe eines Tages hatten über 700 Hunde in Skåbu einen Rast- und Checkpoint.

In Skåbu werden Sie die Gastfreundschaft, Wärme und Inklusion verspüren. Es ist ein guter Ort, um die Ruhe kennenzulernen und einfach die Atmosphäre zu genießen.

 

Willkommen in Skåbu!

de_DEDeutsch
nb_NONorsk bokmål en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch